Logistik

Logistik

Kardex Remstar Megamat RS350 1x / 3x

Lagersystem auf dem Prinzip der Drehregale.

Es ist möglich, verschiedene Typen der Komponenten und Arbeitswerkzeuge einzulagern.

Kardex Remstar Shuttle XP500 4x

Lagersystem auf dem Prinzip der Einlagerungsregale.

Es ist möglich, auch extraschwere Zubereitungen oder Material bis zu 500 kg pro Regal zu lagern.

System für die Kontrolle des Eingangsmaterials Essegi

Kontrolle des Eingangsmaterials zur Sicherung der richtigen und genauen Materialeinlagerung.

Die Eingangsstation ISM in der Verbindung mit dem internen (Firmen-)System Timeline überprüft automatisch, vergleicht und ordnet das Eingangsmaterial auf den Lagerplatz ein und ordnet jeder Scheibe eine unikate ID zu, wodurch die Rückverfolgbarkeit des gelieferten Materials gesichert wird.

So kann man auch die Einlagerung des falsch gelieferten oder verfallenen Materials vermeiden.

RTG Röntgen:  XRH Count VisiConsult

Röntgen-Materialrechner.

Schnelle und präzise Umrechnung des aus der Produktion zurückgegebenen Materials.

Die Maschine liest den unikate ID-Code der Scheibe automatisch ein und in der Verbindung mit dem internen System Timeline passt sie den lagerzustand in der Realzeit an, damit abgesichert wird, dass es immer genügendes Material für weitere Aufträge gibt.

Es ist möglich, auch das Eingangsmaterial zur Kontrolle der gelieferten Anzahl zu überprüfen.

Die Geschwindigkeit von 2.5 s pro Scheibe sichert eine schnelle Kontrolle ab.

MP Dry Cabinet IV LT

Trocknungskabinett für DPS- und MSD-Komponenten.

Es ist möglich, mit der Temperatur bis zu 40 °C zu trocknen.

Fähigkeit, die relative Feuchtigkeit unter 0.5 % RH zu erhalten.

Dank der Software kann man den Zustand und die Feuchtigkeit innerhalb des Kabinetts in der Realzeit oder die Logging-Möglichkeit von fern verfolgen. 

Das Kabinett löst zugleich den Alarm für das Bedienungspersonal zur Vermeidung des Feuchtwerdens der gelagerten Ware aus, wenn die Feuchtigkeit den bestimmten Wert überschreitet.

Es erfüllt die ESD-Vorschriften und die Normen IPC/JEDEC J-STD 033C und IPC-1601

K-TECH KOMFI BK-05

Gurtmaschine für das SMD-Material.

Das Material, das in Stäben geliefert wird oder das für die Serienproduktion sonst schlecht nutzbar ist oder das mit den Bestückungsmaterial verloren wird, kehrt mit Hilfe der Einrichtung in den Gurt für die SMD-Scheiben zurück.

So kann man die Geschwindigkeit der SMD-Bestückung erhöhen und zugleich die Materialkosten reduzieren.

Die Kamera vor dem Gurten überprüft den Typ und die Orientierung der Komponente zur Vermeidung eines menschlichen Fehlers.

Scroll to Top